Produkte

Die „Bilderleiste“ aus der Manufaktur

Wir arbeiten mit namhaften Herstellern aus ganz Europa zusammen, die teilweise nach alter Tradition oder mit modernen Techniken heute Bilderleisten herstellen.

Nach der sorgfälitgen Holztrocknung wird die Bilderleiste gekehlt und mit zahlreichen Oberflächen veredelt. Teilweise werden die Oberflächen der Bilderleisten als Folie aufgeschweißt oder noch von Hand belegt. Hierzu werden geschlagenes Aluminium,Messing oder Blattgold verwendet.

Die fertige Bilderleiste ist drei Meter lang und wird auf Maß zugeschnitten und der Rahmen zusammengesetzt.

Der „Atelierrahmen“

Das ganz Besondere   

-gefertigt in alter Handwerkskunst-

Ein Kreidegrund bildet die Grundlage für die spätere Blattmetall-Vergoldung. Dadurch wird verhindert, dass die Gehrung sichtbar ist. Um eine später wirklich hochglänzende Oberfläche zu bekommen sind zahlreiche Arbeitsgänge erforderlich, wie Leimtränken, Kreidegrundieren, Polimentieren und immer wieder Schleifen der Oberfläche.

Seit Generationen haben sich die Materialien wie tierische Leime,Kreide, Tonerde und geschlagene Blattmetalle  kaum verändert. Echtgold, Echtsilber, Weißgold oder Platin wird als geschlagenes Blattmetall aufgelegt und anschließend mit einem Achat poliert.

Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt und fast alle individuellen Wünsche können berücksichtig werden.

Der „Ovalrahmen“

Vom kleinen Fotomaß bis 60 x 80 cm gibt es Ovalrahmen als Standardmaße. Ovalrahmen können auch als Atelierrrahmen gearbeitet werden oder kommen mit verschiedenen Oberflächen aus Manufakturen.

Das „Passepartout“

Ursprünglich versuchte man den Anschein zu erwecken der Rand eines Bildes wäre größer, denn ein Bild war wertvoller je mehr Papierrand es besaß. Gutes Papier war aber sehr kostspielig und so wurde ein Rand aus einfacherem Material benutzt.

Heute dient das Passepartout, auch Kulisee genannt, dem Schutz des Bildes und der Dekoration.

Das Passepartout verhindert die Verbindung von Bild und Glas, da diese zu einer Beschädigung führen kann. Ein Passepartout sollte säurefrei und alterungsbeständig sein. Säurefrei bedeutet, dass das Papier bzw. der Karton zum Zeitpunkt der Herstellung einen ph-Wert von über 7 hatte.

Wir führen über 300 Sorten.

Das „Bilderglas“

In unserem Programm gibt es  verschiedene Sorten „Bilderglas“. Von normalem Floatglas glänzend mit schwachgrüner Farbe über Weißglas mit sehr guter Farbwiedergabe bis zu Museumsglas mit interferenzoptischer Tauchbeschichtung. Blendfrei, entspiegelt oder mit UV-Schutz, für jeden Fall eine gute Lösung. Eine ausführliche Beratung garantiert Ihnen ein für Ihre Bedürfnisse optimales Bilderglas, zum Schutz des Bildes.

Der „Alurahmen“

Wie der Name schon vermuten lässt, ein Rahmen aus Aluminium. Ein umweltfreundlicher Werkstoff der ideal zur Herstellung von Bilderrahmen geeignet ist Es gibt heute zahlreiche Profile und Farben. Alurahmen werden als Standardformate angeboten oder auch bei der individuellen Anfertigung eingesetzt. Die Systeme der Alurahmen unterscheiden sich in der Gehrung. Manche Alurahmen werden durch Winkel zusammengesetzt, andere Alurahmen haben robuste Eckverbindungen.

In unserem Sortiment finden Sie derzeit ca. 800 verschiedene Sorten Alurahmen.

Der „Wechselrahmen“

Wie der Name schon verrät kann man immer wieder das Bild austauschen. Dabei ist die Qualität und Ausführung der Wechselrahmen sehr unterschiedlich. Es kann jeder Rahmen ein Wechselrahmen werden, dazu verwendet man verschiedene Systeme um das Bild einzulegen.

Heute wird der Begriff „Wechselrahmen „hauptsächlich für die Standardformate gebraucht. Standardformate sind in der Regel preiswerter und auf Lager. Neben den Fotomaßen setzen sich hier auch zunehmend die DIN-Formate durch. Letzteres ist aber noch nicht bei allen " Wechselrahmen "- Herstellern der Fall.

Worauf sollte man beim Kauf von „Wechselrahmen“ achten?

- Wechselrahmen mit Glas sollten geschliffene Kanten haben

- Die Gehrungsecken der Wechselrahmen sollten geklammert und geleimt sein

- Leichtes Wechseln ohne scharfe Kanten - Oberfläche lichtecht und kratzunempfindlich

- Brandschutzklasse B1 für öffentliche Gebäude!

 

In alle Bilderrahmen können Spiegel mit und ohne Facettenspiegel eingesetzt werden!